Schlagwort-Archiv: Licht

Schöner Arbeitsweg (dank des Winterpokals)

Mein Arbeitsweg führt mich vom Stadtrand Hamburgs mitten in die Innenstadt. Bei einer Millionenstadt ist es da nicht überraschend, dass viele mögliche Wege über verkehrsreiche Straßen führen. Bislang bin ich meist auch eher direkte Strecken gefahren, das sind so 11-12km. Dafür habe ich um die 45 Minuten benötigt. Obwohl ich ein begeisterter Radfahrer bin, machen diese Wege aber immer weniger Spaß. Viele Ampelstopps und ständige sehr hohe Aufmerksamkeit sind doch ziemlich anstrengend.
Also habe ich jetzt eine Alternative gesucht und bin fündig geworden:

Eine recht ruhige Strecke, meist entlang an Bächen und Flüssen. Für lange Zeit kreuzungsfrei und nur wenig anderer Verkehr. Klar, immer wieder Nordic Walker und Hundeausführer, aber bislang ging das ganz entspannt ab.
Die Strecke ist jetzt 16-17 km lang und ich brauche rund eine Stunde dafür. Die längere Zeit ist es aber wert, so macht das Radeln viel mehr Spaß! Und mehr Punkte für den Winterpokal kommen auch noch zusammen.
Wenn draußen wieder feuchter wird, werde ich aber doch eher asphaltierte Strecken fahren. Dann wird es mir auf dem beschriebenen Weg wohl zu schmutzig.
Spannend ist die Strecke für mich derzeit beim Heimweg – im Dunkeln. An manchen Stellen ist es (für Großstadtverhältnisse) stockdunkel … Aber meine B&M Ixon IQ Speed-Lampe hilft doch ziemlich gut. Auch wenn ich mir ab und an Kurvenlicht wünsche. Vielleicht nehme ich doch mal die Stirnlampe mit.