Blog

Schnelsener Moorlauf

| Keine Kommentare

Beim Überfliegen meines Kalenders bin ich gerade über den Schnelsener Moorlauf „gestolpert“.

Kurzer Einschub: Die Seite Laufen-in-Hamburg bietet netterweise eine .ics-Datei an, mit der man Lauftermine aus Hamburg im eigenen Kalender (bei mir iCal) anzeigen lassen kann. Sehr praktisch, das.

Am 29. Januar 2012 geht es in 5 Runden à 1.516 m, also 7.580 m durch das Schnelsener Moor. Die 5 € Startgebühr sollen vollständig der Deutschen Krebshilfe e.V. zugute kommen. Fein.
Mir bleiben also noch 12 Tage – 3 bis 4 Läufe wären bis dahin wohl noch sinnvoll machbar.
Ich denke, das mache ich mal. :-)

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Protected by WP Anti Spam

Translate »