Blog

#rapha500 Pt. 09

| Keine Kommentare

Heute früh (und eigentlich jetzt auch noch) fühlte ich mich so, als bräuchte ich einen Ruhetag ganz ohne Radfahren. Dumm nur, dass das die komischen Zahlen 145 und 3 in meinem Kopf rumschwirrten.
Also, Kompromiss gefunden und ich bin nur den halbwegs direkten Weg zur Arbeit gefahren. Dabei habe ich großes Glück gehabt: Minuten vor der Abfahrt gab’s einen starken Schauer, ich bin dann ohne einen Tropfen Regen zur Arbeit gefahren und Minuten nach meiner Ankunft gab’s den nächsten Schauer. So soll’s laufen. :-)
Heute nachmittag und am Abend kommen dann noch ein paar Kilometer dazu, aber auf 50 km komme ich heute nicht. Immerhin sind die Wetteraussichten für morgen und übermorgen gut, es sollte also klappen an Silvester zum Abschluß deutlich weniger als 100 km fahren zu müssen um die 500 km zu knacken.

132 km fehlen noch.

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Protected by WP Anti Spam

Translate »